Daphne ist ein Tapetenbuch, das in erster Linie durch den Wechsel von Mattheit und Glanz beeindruckt. In nahezu jedem Set finden sich Elemente, die die Wand je nach Lichteinfall zum Strahlen bringen. Zusätzlich stellt Daphne die grafischen Elemente in den Mittelpunkt. Gleich das erste Hauptmotiv wartet mit schimmernden, verschieden großen Rechtecken auf, die scheinbar wahllos durcheinander gewirbelt werden. Das zweite Set besteht aus Linie verschiedener Breite, die sich Astwerk gleich überlagern. Graphisch streng geht es mit dem dritten Motiv weiter. Es zeigt Sechsecke unterschiedlicher Größe, die in aneinander über- und auseinander hervor gehen. Aufgelockert wird dieses Dessin durch seine Kombinationstapete, in die Glitzer eingearbeitet wurde. Aufgelockert wird das Tapetenbuch durch zwei florale Dessins: eine realistisch anmutende Wiesenpflanze, die wie ein Scherenschnitt gearbeitet wurde und ein abstraktes Blattmotiv.

Die Kolorits der Kollektion bewegen sich eindeutig im wohnlichen Bereich. Es überwiegen die ruhigen Töne wie sanftes Mausgrau Wollweiß und Greige. Aufsehen wird Derjenige erregen, der sich für edles Anthrazit oder intensives Petrol entscheidet.